Von den 22 Spielerinnen sind neun neu mit dabei. Sie spielen am letzten Turnier vor der Weltmeisterschaft im April.

Der 27-Jährige übernimmt die Rolle, die Urban Leimbacher bis Sommer 2022 innehatte. Er wird offiziell am 1. Mai 2023 beginnen.

Der ehemalige National-League-Coach wird die Nationalmannschaft nach dem Ende der laufenden DEL-Saison bei den Schwenninger Wild Wings übernehmen.

Der 32-jährige Italiener ist im Besitz einer Schweizer Spielerlizenz. In dieser Saison spielte er bei den Pioneers Vorarlberg in der ICEHL. Er wird wohl in den kommenden Tagen zum Team stossen.

Der 19-jährige Stürmer hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet, der ab der Saison 2023/24 gültig ist. Er spielt seit 2018 für die Nachwuchsmannschaften des EHC Kloten.