Ab nächster Saison werden die zwei Clubs ihre Zusammenarbeit vertiefen, aber sie wollen keine exklusive Verbindung eingehen.

Während die zwei ausländischen Verteidiger wieder gesund sind, ist nun der Goalie krank.

Der Goalie erlitt im Spiel am 27. Januar eine Verletzung und ist seither ausgefallen.

Der EV Zug hat nicht nur das Spiel gegen den HC Fribourg-Gottéron verloren, sondern auch den Verteidiger wegen einer Schulterverletzung.

Wie die Reporterin der New Jersey Devils Amanda Stein auf X schreibt, hat der Schweizer Verteidiger mit dem Rest des Teams trainiert.