Swiss Ice Hockey

Die Mehrheit der Kantone befürwortet die Verlängerung des Gross­veranstaltungsverbots, informiert die Konferenz der Gesundheitsdirektoren (GDK).

Die GDK will Grossanlässe weiter streng regulieren.
PHOTOPRESS / Salvatore Di Nolfi

Die GDK schreibt, dass Grossanlässe massgeblich zur weiteren Verbreitung des Coronavirus beitragen können. Deshalb sollen sie weiterhin streng reguliert werden und das Verbot von Veranstaltungen mit über 1000 Personen soll bis Ende Jahr verlängert werden. Falls sich die epidemiologische Situation bis November nicht verbessert, auch länger.

Eine Bewilligungspflicht auf kantonaler Ebene würde im Vollzug viele Probleme verursachen. Falls der Bundesrat sich trotzdem für diese Variante entscheidet, müssten Bund, Kantone, sowie die Sport- und Kulturbranche zumindest schweizweit einheitliche und rechtsgleiche Bewilligungs­kriterien erarbeiten.

( 30. Juli 2020 | est )

Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

SWISS ICE HOCKEY

Löhne der ausländischen Spieler dürften 2020/21 drastisch sinken

23 September 2020 - 14:59
NATIONAL LEAGUE

Bleibt Ivars Punnenovs in Langnau?

23 September 2020 - 15:31

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 71: Hockey en temps de COVID

23 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020