Lions Frauen

Die ZSC Frauen verlieren in Lugano mit 3:6.

Löwinnen in Lugano erst am Schluss mit Erfolgserlebnis
Lions Frauen

Beide Teams starteten verhalten und das Spiel war lange Zeit ausgeglichen. Zwei hart gepfiffene Strafen in der 17. Minute gegen die Zürcherinnen gaben dem Heimteam den Raum den sie brauchten und den Führungstreffer. Dieser Treffer in doppelter Unterzahl brachte irgendwie die Lions aus dem Konzept. So folgten innert 4 Minuten drei weitere Tore der Tessinerinnen und die 0:4-Vorentscheidung in der 23. Minute.

Im letzten Drittel sah man stärkere Löwinnen, so dass sie zumindest das letzte Drittel (2:1) als Erfolgserlebnis mit nach Hause nehmen konnten. Aufwand und Ertrag stimmte und darauf lässt sich aufbauen.

Die Liga pausiert nun für zwei Wochen, dann treffen die Löwinnen auf Neuchâtel. Sportzentrum Heuried, Samstag 16. November, 17:00 Uhr.

( 27 Oktober 2019 | awe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

SCBs Justin Krueger sucht immer noch nach einem neuen Team

25 Februar 2020 - 9:07
NATIONAL LEAGUE

Österreich zeigt Interesse an Peter Schneider vom EHC Biel

25 Februar 2020 - 9:16
NATIONAL LEAGUE

Geisterspiele im Tessin wegen Coronavirus

26 Februar 2020 - 21:41

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 65: la barre

26 Februar 2020

Latest Rumors

RUMOR

Linus Omark zum Genève-Servette HC?

07 Januar 2020 - 17:45

© swisshockeynews.ch 2013-2020