IIHF Women's World Championship

Obwohl sie auf diverse Spielerinnen verzichten mussten, hat das Schweizer Team Japan in den Viertelfinals mit 2:1 nach Penaltyschiessen bezwungen.

Sinja Leemann hat in der regulären Spielzeit das einzige Schweizer Tor erzielt.
SIHF

Die Schweizerinnen gerieten mit 0:1 in Rückstand, dem sie bis nach dem zweiten Drittel hinterherliefen. Dann gelang die Wende doch noch. Sinja Leemann hat in der 47. Spielminute den 1:1-Ausgleich erzielen können. Die Teams gingen mit diesem Spielstand in die Verlängerung, aber weder die Schweizerinnen noch Japan konnten das Spiel entscheiden.

Im Penaltyschiessen war es Alina Marti und wieder Sinja Leemann, die für die Schweiz treffen konnten. Bei den Japanerinnen traf keine Spielerin ins Tor.

Das Schweizer Team steht daher im Halbfinal, der am Samstag stattfindet. Zeit und Gegner sind noch nicht bekannt.

( 01. September 2022 | fwe )