WOMEN'S LEAGUE

Bis ihre Situation in Nordamerika geregelt ist, spielt Alina Müller in der PostFinance Women's League.

SIHF / Keystone

Alina Müller verstärkt in der ersten Meisterschaftsphase die Lions Frauen. Die talentierte Schweizer Stürmerin will ihre Karriere in Nordamerika fortsetzen, allerdings muss ihre Vertragssituation zuerst geklärt werden.

Alina Müller unterschrieb ursprünglich einen Vertrag bei Boston Pride (PHF). Allerdings hat die Premier Hockey Federation in der Zwischenzeit ihren Betrieb eingestellt und eine neue Liga soll im Januar 2024 an den Start gehen. Daher müssen Verträge neu verhandelt werden.

Headcoach Angela Frautschi freut sich über die temporäre Verstärkung: "Alina ist eine grosse Bereicherung für unser Team. Sie wird das Niveau in unseren Trainings, wie auch der Liga, anheben und uns jeden Tag besser machen."

( 21 August 2023 | lle )