IIHF World Championship

Das Team besteht nur aus Spielern, die nicht mehr in den Playoffs engagiert sind. Das erste Treffen ist am Dienstag, 27. April im OYM in Cham.

Die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft beginnt.
Robert Hradil / RvS.Media

Das Nationalteam absolviert die gesamte Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften bis am 12. Mai im OYM. Kommendes Wochenende (Freitag und Samstag) testet das Schweizer Team zweimal gegen Russland.

Simon Moser, der normalerweise unter den aufgebotenen Spielern ist, wird an den Weltmeisterschaften nicht spielen, da er in den nächsten Wochen zum zweiten Mal Vater werden wird. Denis Malgin steht ebenfalls nicht im Aufgebot. Die Schweiz hat (bisher) die Freigabe der Toronto Maple Leafs für ihn nicht erhalten.

Der Kader für die erste Vorbereitungswoche

Goalies (3): Reto Berra (HC Fribourg-Gottéron), Niklas Schlegel (HC Lugano), Joren van Pottelberghe (EHC Biel-Bienne)

Verteidiger (8): Michael Fora (HC Ambrì-Piotta), Lukas Frick (Lausanne HC), Andrea Glauser (SCL Tigers), Fabian Heldner (Lausanne HC), Samuel Kreis (EHC Biel-Bienne), Romain Loeffel (HC Lugano), Janis Jérôme Moser (EHC Biel-Bienne), Ramon Untersander (SC Bern).

Stürmer (13): Andres Ambühl (HC Davos), Alessio Bertaggia (HC Lugano), Christoph Bertschy (Lausanne HC), Enzo Corvi (HC Davos), Luca Fazzini (HC Lugano), Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne), André Heim (SC Bern), Fabrice Herzog (HC Davos), Kilian Mottet (HC Fribourg-Gottéron), Inti Pestoni (SC Bern), Vincent Praplan (SC Bern), Tristan Scherwey (SC Bern), Samuel Walser (HC Fribourg-Gottéron).

( 26. April 2021 I fwe I Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.