IIHF World Championship

Der Stürmer, der aus den NHL-Playoffs ausgeschieden ist, möchte gerne nach Bratislava reisen. Carolina hat ihm grünes Licht erteilt.

Niederreiter wird dieses Jahr an der WM erneut die Schweizer Farben tragen.
Robert Hradil / RvS.Media

Gestern Abend besiegten die Boston Bruins die Carolina Hurricanes in Spiel 4 der Eastern Conference-Finals und beendeten damit die Serie. Nach der Niederlage liess Nino Niederreiter den Schweizer Nationaltrainer Patrick Fischer wissen, dass er bereit wäre, an der IIHF-Weltmeisterschaft für sein Land zu spielen. Er wird am Montag zum Team stossen.

Die Saison der Carolina Hurricanes mit Nino Niederreiter endete nach einem überraschenden Playoff-Lauf jäh. Die Hurricanes schalteten in der ersten Runde den amtierenden Stanley Cup-Sieger, die Washington Capitals, aus, dann setzten sie sich gegen die New York Islanders durch.

( 17. Mai 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Ludovic Waeber verlässt den HCFG und sondiert den Markt

14 Oktober 2019 - 21:48
NATIONAL LEAGUE

Sean Simpson offenbar mit Gottéron im Gespräch

16 Oktober 2019 - 16:17
MEDICAL REPORT

Nico Hischier bei den NJ Devils verletzt

14 Oktober 2019 - 22:38

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 77: Aliexpress Trainer

08 Oktober 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019