International

Aufgrund eines Terminkonflikts zwischen der IIHF und der Champions Hockey League werden die Lakers ihren Tschechen nicht einsetzen können.

Monika Majer / RvS.Media

Eine Regel der IIHF besagt, dass die Nationalverbände Spieler mindestens 48 Stunden vor einem Länderspiel einberufen können. Da Tschechien am Donnerstag um 18.00 Uhr spielt, wird Roman Červenka morgen um 18.00 Uhr gegen den HC Vítkovice nicht für die SC Rapperswil-Jona Lakers auflaufen können.

Die Lakers beklagen mangelndes Entgegenkommen des tschechischen Verbandes, der, im Gegensatz zum Schweizer Verband, eine Einberufung seiner Spieler am Mittwoch nicht zulässt. Die Lakers werden trotzdem bis zur letzten Minute alles daran setzen, eine Lösung für Červenka zu finden, damit er heute gegen den HC Vitkovice spielen kann.

( 12. Dezember 2023 | fst )