International

Für das Turnier in Bratislava während der Nationalmannschaftspause vertraut das lettische Nationalteam auf mehrere in der Schweiz bekannte Gesichter.

Ronalds Ķēniņš
Basile Barbey / RvS.Media

Die acht Spieler, die von Headcoach Harijs Vītoliņš aufgeboten worden sind: Verteidiger Nauris Sējējs (GCK Lions) und Sandis Smons (HC La Chaux-de-Fonds) und die Stürmer Ronalds Ķēniņš (Lausanne HC), Deniss Smirnovs (Genève-Servette HC) Haralds Egle (SC Langenthal), Toms Andersons (HC La Chaux-de-Fonds), Rihards Melnalksnis (GCK Lions) und Oskars Lapinskis (SCL Tigers). Dazu wird der Assistenzcoach des HC Ajoie Petteri Nummelin Vītoliņš unterstützen.

Lettland wird das erste Spiel des Turniers am Freitag, 16. Dezember gegen Norwegen bestreiten. Ihr zweites Spiel bestreiten die Letten am Samstag, 17. Dezember gegen die Slowakei.

( 7. December 2022 | fwe )