Swiss Ice Hockey

Ein Spiel der National League und mehrere Partien der Swiss League mussten verschoben werden.

Monika Majer / RvS.Media

Der Lausanne HC ist das nächste Team, das wegen der Coronawelle in die Quarantäne muss. Die Lausanner haben mehrere positive Tests zu beklagen. Ihr nächstes Spiel am 2. Januar gegen die SCL Tigers ist verschoben worden.

In der Swiss League müssen viele weitere Spiele neu angesetzt werden, weil mehrere Teams nicht spielen können. Der HC Thurgau, der EHC Winterthur, der EHC Olten, der SC Langenthal und die EVZ Academy werden alle in den kommenden Tagen kein Spiel bestreiten. Die komplette Liste der verschobenen Spielen ist über untenstehenden Link zu finden.

( 29. Dezember 2021 | fwe )