Swiss Ice Hockey

In einem Statement auf Instagram gibt Philippe Furrer bekannt, dass er nach mehr als 100 Spielen im Schweizer Dress nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen wird.

"Ich danke der Schweizer Nationalmannschaft für die unglaublich schönen Erinnerungen. Seit der Jugendzeit war ich Teil der Familie der Schweizer Nati und habe das Trikot immer mit Stolz getragen", schreibt Philippe Furrer heute auf Instagram.

Nach insgesamt 101 Spielen, sechs Weltmeisterschaften (Silbermedaille 2013 in Stockholm) und zwei Olympischen Spielen ist die Reise zu Ende - Philipp Furrer kehrt nicht mehr in die Schweizer Nationalmannschaft zurück und wird sich auf seine Aufgaben beim HC Fribourg-Gottéron konzentrieren.

( 03 November 2021 | swe )