Swiss Ice Hockey

Die Schutzkonzepte des National League-Teams und der zwei Teams aus der Swiss League wurden vom Kanton Zürich genehmigt.

Im Hallenstadion darf gespielt werden.

Wie der Tages-Anzeiger und die Neue Zürcher Zeitung berichten, hat Regierungsrat Mario Fehr (SP), Leiter des Sicherheitsdepartments, an der heutigen Pressekonferenz die gute Nachricht verkündet.

Fehr fügte hinzu, dass sich die Teams sehr professionell verhalten hätten. Die ZSC Lions (Konzept), der EHC Kloten (Konzept) und der EHC Winterthur (Konzept) können daher zum Saisonstart an den Heimspielen mehr als 1000 Zuschauer in die Stadien lassen.

( 24. September 2020 | fwe )

Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!
© swisshockeynews.ch 2013-2020