Rumor

Laut 20 minuti hat der HC Ambrì-Piotta den kanadischen Stürmer ins Visier genommen, der für die Ticino Rockets spielen würde.

Wird Andrew Clark bald zu den Rockets gehören?
swisshockeynews.ch

Ab kommender Saison stehen dem HCB Ticino Rockets zwei Ausländer zur Verfügung. Einer davon wird vom HC Ambrì-Piotta, der andere vom HC Lugano gestellt. Offenbar haben die Biancoblù mit Andrew Clark gesprochen, und die Verhandlungen sind weit fortgeschritten.

Clark spielte bereits vor vier Jahren mit dem SC Rapperswil-Jona Lakers in der Swiss League und holte in 58 Spielen 63 Punkte. Nach seinem Abenteuer mit den Lakers wechselte der 31-Jährige in die EBEL zum HC Innsbruck, wo er 69 Tore erzielte und in 165 Spielen über drei Saisons hinweg 122 Assists auf seinem Konto hatte. In der vergangenen Saison war er mit 69 Punkten der Torschützenkönig der EBEL. Das sind gleich viele Punkte wie Peter Schneider, der neue Spieler des EHC Biel, erzielte. Clark spielte auch in Dänemark, in der AHL und in der ECHL.

( 21. Juni 2019 | vae )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Captain Etienne Froidevaux darf Lausanne HC verlassen

25 September 2020 - 16:16
SWISS ICE HOCKEY

Covid-19-Gesetz ist angenommen und tritt morgen in Kraft

25 September 2020 - 14:10
NATIONAL LEAGUE

Biels Captain Kevin Fey spricht mit dem Club über Löhne

25 September 2020 - 11:12

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 71: Hockey en temps de COVID

23 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020