National Hockey League

Die New York Islanders haben ihren ersten Cut gemacht und ihr Kader auf insgesamt 52 Spieler reduziert.

Übersteht den ersten Cut: Luca Sbisa.
ICON SPORTSWIRE / FRED KFOURY III

18 Spieler mussten das Camp verlassen: 12 davon wurden dem AHL-Partner der Islanders in Bridgeport zugeteilt, 6 kehrten in ihre Juniorenmannschaften zurück. Der Schweizer Verteidiger Luca Sbisa hat den ersten Cut erwartungsgemäss überstanden.

Der 29-Jährige befindet sich derzeit bei den Islanders in einem professionellen Tryout-Vertrag (PTO), der bis spätestens zum Ende ihres Trainingscamps gültig ist. Sbisa war bereits in der vergangenen Saison Teil der Islanders, absolvierte aber nur neun Spiele.

( 20. September 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Sean Simpson offenbar mit Gottéron im Gespräch

16 Oktober 2019 - 16:17
NATIONAL LEAGUE

Juraj Simek: "Ich hoffe, dass ich in Rappi bleiben kann"

17 Oktober 2019 - 10:25
MEDICAL REPORT

HCDs Luca Hischier wartet auf grünes Licht der Ärzte

16 Oktober 2019 - 8:43

Latest blogs & podcasts

© swisshockeynews.ch 2013-2019