Swiss League

Hinterkircher hat nach einem Try-out einen Vertrag beim EHC Kloten erhalten, währen Melnalksnis von den SCL Tigers ausgeliehen wird.

Mattia Hinterkircher spielt diese Saison für Kloten.

Mattia Hinterkircher wurde vom EHC Kloten im August zum Probetraining eingeladen und hat den Club von sich überzeugen können: Der 26-Jährige hat nun für ein Jahr unterschrieben. Zuletzt stand er beim HC Thurgau unter Vertrag, wo er in 47 Spielen 21 Punkte sammelte (davon sieben Tore).

Der 22-jährige Melnalksnis kommt mit einer B-Lizenz von den SCL Tigers nach Kloten. Der lettische Stürmer mit Schweizer Lizenz verbuchte in 33 Partien mit den Tigers letzte Saison drei Punkte.

Kloten-Sportchef Patrik Bärtschi kommentiert die Zuzüge folgender­massen: "Hinterkircher ist ein Powerforward und wird uns mit seiner Energie definitiv helfen. Während dem Try Out konnte er mit seiner Leistung überzeugen. [Melnalksnis] ist ein junger Spieler mit viel Potenzial. Beide Spieler konnten sich bereits gut in die Mannschaft integrieren und wir gewinnen zwei gute Teamplayer dazu."

( 3. September 2021 | est | Fehler melden )