Swiss League

Stürmer Lars Kellenberger brach sich im Spiel gegen Rapperswil die Hand und wird eine Weile ausfallen.

Für eine längere Zeit out: Lars Kellenberger.
HC Thurgau

Neben Kellenberger ist auch Stürmer Patrick Brändli noch nicht bereit, den Beginn des Bodensee Cups in Kreuzlingen mit seinem Team zu bestreiten, berichtet die Thurgauer Zeitung. Brändli erholt sich noch immer von einer Schambeinentzündung. In der Verteidigung muss der HC Thurgau auf Joel Scheidegger verzichten, der mit Adduktorenproblemen zu kämpfen hat.

Um die Abwesenheit von Kellenberger und Brändli etwas zu kompensieren, wird der junge Stürmer der SC Rapperswil-Jona Lakers, Frantisek Rehak, das Team verstärken. Der 19-jährige Tscheche mit Schweizer Lizenz kam im Sommer dieses Jahres vom EHC Kloten nach Rapperswil. Für die Rosenstädter absolvierte er in der vergangenen Saison fünf Spiele, blieb da aber noch ohne Punkte.

( 15. August 2019 | vae )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

SWISS ICE HOCKEY

Löhne der ausländischen Spieler dürften 2020/21 drastisch sinken

23 September 2020 - 14:59
NATIONAL LEAGUE

Bleibt Ivars Punnenovs in Langnau?

23 September 2020 - 15:31
NATIONAL LEAGUE

Captain Etienne Froidevaux darf Lausanne HC verlassen

25 September 2020 - 16:16

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 71: Hockey en temps de COVID

23 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020