National League

Der Lausanne HC wird ebenfalls eine Halsschutz-Pflicht für seine Spieler einführen. Der Club ist allerdings noch nicht bereit dafür.

Monika Majer / RvS.Media

"Die Gesundheit der Spieler muss an erster Stelle stehen. Wir wollen den Halsschutz so schnell wie möglich zur Pflicht machen. Aber wir wollen sichergehen, dass wir es richtig machen. Wir wollen das Beste, was es auf dem Markt gibt. Wir werden diese Maßnahme einführen, sobald unser Lieferant das Material liefern kann", sagt Christian Wolf, CEO des Lausanne HC.

Der Club hofft, dass die Spieler den Halsschutz zum Start der Playoffs tragen können. Wie der Genève-Servette HC will auch der Lausanne HC nicht zuwarten, bis die Liga eine Entscheidung trifft. Wolf führt aus: "Wir müssen nicht auf eine Entscheidung der Liga warten, um Verantwortung zu übernehmen."

( 5. März 2024 | rwy )