National League

Sein bisheriger Club hatte bereits vor einer Woche bestätigt, dass der Stürmer die Saison in der Schweiz beenden wird.

Julian Parrée verbrachte seine Juniorenzeit in Davos und bestritt zwei Spiele in der National League, bevor er 2022 nach Schweden wechselte. Dort spielte er für Mora IK und zuletzt für Falu IF. Für den Rest der Saison kehrt der 20-Jährige zu seinem Stammclub zurück.

"Mit Julian Parrée sind wir wieder etwas breiter aufgestellt und die Coaches haben fürs HCD-Lineup wieder mehr Optionen für den Rest der Saison", kommentierte Jan Alston, Sportchef des HC Davos, den Transfer.

( 13. Januar 2024 | rwy )