National League

Der 79-jährige ehemalige Coach des HC Lugano wird als achte Person in die HCL-Ruhmeshalle aufgenommen.

swisshockeynews.ch

Nach Alfio Molina, Bernard Côté, Bruno Rogger, Silvano Corti, Andy Ton, Fredy Lüthi und Glen Metropolit kommt John Slettvoll in die Hall of Fame des HC Lugano. Die Zeremonie wird am 1. Dezember stattfinden.

Slettvoll wurde 1983 Teil des Trainerstabs der Bianconeri und führte das Team von 1986 bis 1991 in sechs Playoff-Finals und gewann mit ihnen vier Meistertitel. Sletvoll war bis 1996 beim HC Lugano. Er kehrte 2007 zum Team zurück und wurde Nachfolger von Headcoach Kent Ruhnke. Im Januar 2009 wurde er selbst dann durch Hannu Virta ersetzt.

( 21. November 2023 | fwe )