National League

Ein Stürmer bleibt bis zum Ende der Saison beim Verein, der andere muss gehen - bleibt aber in der National League.

Gekommen um zu bleiben: Joona Luoto
Monika Majer / RvS.Media

Der im Frühjahr für zwei Jahre verpflichtete Martin Frk verlässt den SC Bern bereits wieder. Der Vertrag wurde in gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. In elf Spielen für die Hauptstädter erzielte der Tscheche drei Tore und gab vier Assists.

Ein neuer Verein hat sich bereits um Frk bemüht - er wird bis zum Ende der Saison für die SC Rapperswil-Jona Lakers auflaufen.

Ursprünglich nur als befristeter Verletzungsersatz geholt, hat sich Joona Luoto einen Vertrag bis Ende Saison erspielt.

"Joona Luoto hat sich schnell und gut integriert", sagt Sportchef Andrew Ebbett. "Er passt ins System von Jussi Tapola. Wir sind glücklich, können wir weiterhin auf seine Dienste zählen."

Der Finne, der ironischerweise derzeit wegen einer Verletzung auf der Bank sitzt, hat in 17 Spielen für Bern sieben Tore und vier Assists beigesteuert.

( 9. November 2023 | vae )