National League

Der 23-jährige Rechtsverteidiger wird die SC Rapperswil-Jona Lakers im kommenden Frühjahr nach drei Saisons verlassen.

Monika Majer / RvS.Media

Nach Fribourg und Rapperswil wird die nächste Station in der Karriere von David Aebischer Lugano sein. Der begehrte Verteidiger hat einen langfristigen Vertrag bis zur Saison 2028/29 mit den Bianconeri abgeschlossen. In Lugano wird Aebischer versuchen, sich weiter zu verbessern und seinen Platz in der Schweizer Nationalmannschaft zu sichern.

Hnat Domenichelli, Sportchef des HC Lugano, sieht in Aebischer viel Potenzial: "David ist ein Top-Verteidiger unter den Spielern seines Jahrgangs. Wir glauben, dass er für viele Jahre ein Spitzenverteidiger in unserer Liga werden kann. Sein Profil entspricht am besten dem, was sich unser Trainer Luca Gianinazzi für den Aufbau des Luganos der Zukunft wünscht."

In dieser Saison hat Aebischer mit den Rapperswil-Jona Lakers in zehn Spielen bereits acht Punkte gesammelt und ist damit hinter Dean Kukan von den ZSC Lions der zweitbeste Schweizer Verteidiger (und der fünftbeste insgesamt) in der Liga. Mit fast 21 Minuten Einsatzzeit pro Spiel ist Aebischer der meist eingesetzte Spieler der Lakers.

( 10. Oktober 2023 | vae )