National League

Robert Mayer hatte ein schwieriges ersten Jahr beim HC Davos. Der Club ist nicht zufrieden mit ihm und kann sich vorstellen, Mayer gehen zu lassen.

Hat Robert Mayer noch eine Zukunft in Davos?
Remo Max Schindler / remografie.ch

Der 31-jährige Goalie kam letzten Sommer vom Genève-Servette HC zum HC Davos und unterschrieb für ganze fünf Jahre. Dass er wirklich noch vier Jahre beim HCD bleibt, scheint allerdings eher unwahrscheinlich.

CEO Marc Gianola sagt zur Südostschweiz zwar, dass Mayer "Stand heute" auch nächste Saison in Davos spielen werde. Er sei aber auch bereit, Mayer wieder abzugeben: "Bietet sich eine Lösung, um aus dem Vertrag herauszukommen, ist das durchaus eine Option."

Kommende Spielzeit nicht mehr beim HC Davos spielen werden der Verteidiger Lorenz Kienzle und der Stürmer Marc Aeschlimann. Ihre auslaufenden Verträge werden nicht verlängert. Dasselbe gilt für die Ausländer Teemu Turunen, Aaron Palushaj und David Ullström, wie die Südostschweiz weiter berichtet. Somit sucht der HCD im Sommer zwei neue ausländische Stürmer.

( 5. Mai 2021 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.