National League

Der HC Davos hat heute bekannt gegeben, dass sich sein langjähriger Mitarbeiter nach dieser Saison in den Ruhestand begeben wird.

HC Davos beendet so eine Ära des Goalie-Trainings.
Maurice Parree

Kull kam 1999 zum HCD, zuvor hat er bei seinem Heimclub, dem SC Herisau, gespielt und gearbeitet. Er hat bekannte Goalies wie Jonas Hiller, Leonardo Genoni oder Reto Berra trainiert.

Der 68-jährige hat sich im Goalie-Training über alle Stufen hinweg eingebracht. 2019 verliess er die erste Mannschaft, um sich auf die Juniorenteams zu fokussieren.

Der HC Davos hat bereits bekannt gegeben, wer nächste Saison die Aufgaben von Kull übernehmen wird: Fabian Balmer, der aktuell in der EV Zug-Organisation als Goalie-Trainer der Academy arbeitet.

( 9. März 2021 | jgr | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.