National League

Der Slowake hat seine Zeit bei den Bruins offenbar beendet und geht zu den Bianconeri, wie eine Quelle dem Online-Portal Boston Hockey Now sagt.

Kommt aus Boston nach Lugano: Peter Cehlárik
PUFFYCOOMBES / CC BY-SA 4.0

Nach dem gestrigen Gerücht, dass der HC Lugano an Cehlárik interessiert sei (berichtet von Corriere del Ticino), scheint es nun, dass die Tessiner zu einem Abschluss gekommen sind. Gemäss Boston Hockey Now wird der 24-jährige Stürmer nicht in die NHL zurückkehren und nächste Saison in der National League spielen.

Allerdings dementierte der HC Lugano den Bericht aus Nordamerika am späteren Nachmittag. Auch Peter Cehlárik verkündet über seinen Instagramkanal, dass er nicht bei Lugano unterschrieben habe, aber dass in naher Zukunft eine Entscheidung gefällt werden muss.

Cehlárik wurde 2013 in der dritten Runde von den Boston Bruins gedraftet. Damals spielte er für Luleå und hatte bereits einige Spiele in der SHL absolviert. 2016 unterschrieb er bei Boston einen Einstiegsvertrag und ging nach Übersee. In den nächsten vier Jahren lief er meist in der AHL für die Providence Bruins auf. Im NHL-Team der Bruins kam er nur auf 40 Einsätze und erzielte dabei fünf Tore und gab sechs Assists.

Eine Auswahl der Tore von Peter Cehlárik in Nordamerika.
Youtube / Black N' Gold Hockey Podcast
( 30. Mai 2020 | fwe )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Verteidiger Noah Schneeberger trainiert mit den Lakers

03 August 2020 - 9:02
SWISS LEAGUE

Vier Spieler mit Tryout im Training beim EHC Olten

03 August 2020 - 14:25
NATIONAL LEAGUE

Namhafte Gäste im Eistraining der Lakers

04 August 2020 - 9:36

© swisshockeynews.ch 2013-2020